Skip to main content

Akku Kompressor: unsere Empfehlungen für Sie    

123
Ryobi Typ R18I-L13S Akku Kompressor Ryobi RBC18L40 Akku 18 V/4.0 Ah Lithium Ryobi R18I-0 One Akku Kompressor
ModellRyobi Typ R18I-L13S Akku KompressorRyobi RBC18L40 Akku 18 V/4.0 Ah LithiumRyobi R18I-0 One Akku Kompressor
Testergebnis
Bewertung
Max. Druck10 Bar10 Bar
Auffüllarbeiten
Druckluftarbeiten
Werkzeugarbeiten
DetailsPreis prüfen DetailsPreis prüfen DetailsPreis prüfen

Akku Kompressor

Wenn Sie nach einem tragbaren, sehr flexiblen Kompressor für unterwegs suchen, der überwiegend für schnelle Auffüllarbeiten gedacht ist, dann empfehlen wir Ihnen einen Akku Kompressor zu kaufen. Diese Kompressor Variante hat gegenüber den 12V und den tragbaren Kompressoren den großen Vorteil, dass diese überhaupt keinen Stromanschluss benötigen.

Akku Kompressor

Um jetzt den besten Akku Kompressor für Sie zu finden, haben wir die besten Modelle für Sie aufgeführt und in unserem Akku Kompressor Test für Sie ausführlich beschrieben. Bevor wir aber zu unseren Favoriten kommen, erhalten Sie noch wichtige Informationen, die Sie nutzen können um Ihren perfekten Kompressor zu finden.

Wie funktioniert ein Akku Kompressor

Akku KompressorEin Akku Kompressor unterscheidet sich von der Grundfunktion nicht von ganz normalen Kompressoren. Der einzige Unterschied bei dieser Kompressor Variante liegt darin, dass sie eine interne Stromquelle besitzen. Damit wird gewährleistet, dass Sie den Kompressor ganz flexibel im Haus sowie auch auf Reisen nutzen können. Gerade beim Auffüllen von Autoreifen, Matratzen, Bällen und vielem mehr wird der Kompressor ein sehr komfortabler Helfer sein. Sie profitieren nicht nur von der hohen Flexibilität, sondern zusätzlich davon, dass alle Akku Kompressoren ölfrei sind. Sie müssen keine Ölwechsel durchführen und sparen sich die jährlich wiederkehrenden Kosten. Zudem atmen Sie keine schädlichen Öldämpfe während des Auffüllens ihrer Gegenstände ein.

Damit Ihr Kompressor funktionieren kann brauchen Sie einen zusätzlichen Akku oder der Akku ist bereits im Kompressor verbaut und muss an einer Steckdose geladen werden.

Gerade hier ist es sehr wichtig, dass der Kompressor einen wertigen und langlebigen Akku hat, denn ein Akku hat nur eine bestimmte Anzahl an Ladezyklen. Sobald diese aufgebraucht sind, reduziert sich die Ladekapazität. Daher empfehlen wir Ihnen in unserem Akku Kompressor Test darauf zu achten, dass ein Lithium-Akku enthalten ist. Diese Akkus haben den großen Vorteil, dass Sie keinen Memory Effekt haben. Das bedeutet, dass Sie ihren Akku in jeder Phase Laden können ohne Angst haben zu müssen, dass sich der Akku den Energiebedarf merkt. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese Akkus eine höhere Energieaufnahme haben. Somit halten diese länger um Gegenstände für Sie zu befüllen.

Wichtige Informationen zum Akku Kompressor

Akku KompressorDer Kompressor mit einem Akku kann für die unterschiedlichsten Auffüllarbeiten genutzt werden. Damit können den mobilen Kompressor ganz bequem nutzen um Reifen, Pools und Matratzen kinderleicht aufzufüllen. Gerade in der Mobilität zeigt der Kompressor was er kann.

Daher ist der größte Vorteil bei dieser Kompressor Variante, dass Sie diese überall Nutzen können, egal ob Sie verreisen oder im Garten etwas Auffüllen möchten. Der Akku betriebene Kompressor wird ein zuverlässiger Helfer für Sie sein. Damit werden Auffüllarbeiten zum Kinderspiel.

Dazu muss aber gesagt werden, dass bei anspruchsvollen Auffüllarbeiten wie z.B. das Auffüllen von größeren Matratzen oder Pools mit kleineren Pausen gerechnet werden sollte. Diese Pausen benötigt der Kompressor zum Abkühlen, da der ölfreie Kompressor sonst überhitzt und einen erhöhten Verschleiß erleidet.

Des Weiteren halten die Akkus des Kompressors nur eine beschränkte Zeit. Je nach Stärke des Akkus kann er bis zu einigen Minuten unter Volllast durchhalten. Danach sind die Akkus leer und müssen wieder aufgeladen werden. Deshalb empfehlen wir Ihnen unsere Fovorite, denn diese haben keinen eingebauten Akku. Somit könne Sie ganz bequem den verbrauchten Akku laden und einen neuen Akku einsetzen.

Akku Kompressor Vorteile

  • kann sehr flexibel im ganzen Haus und draußen genutzt werden
  • Diese Kompressoren erreichen bis zu 10 Bar Druck, somit können Sie auch druckintensive Objekte befüllen
  • Ölfrei, dadurch müssen Sie keine Ölwechsel durchführen
  • keine direkte Stromversorgung nötig

Akku Kompressor Nachteile 

  • Diese Kompressor Variante kann nur für sehr kurze Einsätze genutzt werden, weil sie ölfrei ist und der Kompressor sonst überhitzt
  • Die Laufzeit der Akkus ist sehr begrenzt. Man kann maximal paar Minuten damit arbeiten, je nach Leistung kann die Zeit variieren.
  • Ladezyklen – der Akku verliert langfristig an Kapazität

Darauf sollten Sie beim Akku Kompressor achten 

Akku KompressorDer Akku Kompressor ist im Gegensatz zu anderen Kompressoren wesentlich flexibler und komfortabler im Transport. Hier wurde auf Leichtbau und Mobilität gesetzt, daher wiegen diese Kompressoren nicht mehr als 5 kg. Zusätzlich zum Leichtbau sind alle Akku Kompressoren ölfrei, somit müssen Sie keine Ölwechsel durchführen und sparen auch hierbei Geld.

Die mobilen Kompressoren können wirklich einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Wenn man schnell etwas Auffüllen will holt man den kleinen Kompressor raus und kann direkt durchstarten ohne nach einer Stromquelle zu suchen. Dieser Kompressor ist perfekt geeignet für alle, die wenig Platz haben und flexibel sein wollen.

Auch wenn der mobile Kompressor viele positive Eigenschaften mitbringt, gibt es auch hier Grenzen. Da der Kompressor nicht geölt wird, entstehen beim Gebrauch höhere Temperaturen. Diese führen im Innenraum zu einen erhöhten Verschleiß. Daher sollte man diesen Kompressor wirklich nur kurz nutzen.

Ein weiterer Punkt ist der Akku. Auch hier sollten Sie wie oben beschrieben einen Akku mit Lithium Technologie kaufen, denn diese haben eine längere Lebensdauer als andere Akkus. Aber auch beim Akku sollte Vorsicht geboten werden, denn extreme Hitze kann dem Akku schaden. Deswegen sollten Sie ihren mobilen Kompressor in den Sommermonaten nicht unbedingt im Auto lassen.

Tipp: von unserem Akku Kompressor Test Team

Wenn Sie Ihren Kompressor nicht mehr benutzen, lagern sie ihn kühl und trocken, das hat eine positive Auswirkung auf die Lebensdauer des Akkus.

Unser Fazit zum Akku Kompressor

Akku Kompressor

Damit Sie alle wichtigen Informationen auf einen Blick haben, haben wir für Sie ein Fazit zusammengestellt. Damit erhalten Sie schnell und leicht alle wichtigen Informationen. Die mobilen Akku Kompressoren sind konzipiert worden, um leichte Auffüllarbeiten für Sie zu erledigen. Dazu gehört z.B. Matratzen, Reifen und Paddelboote schnell und leicht aufzufüllen. Ein großer Vorteil ist, dass alle Geräte ölfrei sind und sie somit kaum Wartungsaufwand haben. Sie sollten darauf achten, dass Ihr Kompressor nicht übermäßig beansprucht wird, denn ölfreie Kompressoren neigen schnell zur Überhitzung. Auch beim Akku sollte man darauf achten, dass dieser nicht zu warm wird damit er lange hält. Die wichtigste Eigenschaft des Akku Kompressors ist, dass er leicht ist und Sie ihn einfach im Haus oder draußen nutzen können ohne eine externe Stromquelle zu benötigen.