Skip to main content

Güde Kompressor Test: unsere Empfehlungen für Sie  

1234
Güde 580/10/100 EU 400V ölgeschmierter Kompressor Testsieger mit 100l Kessel Güde Airpower 200/08/6 tragbarer Kompressor Testsieger: Tragbarer Kompressor Güde Airpower 180/08 tragbarer Kompressor Güde AIRPOWER 190/08/6 ölfreier Kompressor
ModellGüde 580/10/100 EU 400V ölgeschmierter KompressorGüde Airpower 200/08/6 tragbarer KompressorGüde Airpower 180/08 tragbarer KompressorGüde AIRPOWER 190/08/6 ölfreier Kompressor
Bewertung
Abgabemenge400 l/min148 l/min140 l/min145 l/min
Max. Druck10 Bar8 Bar8 Bar8 Bar
Auffüllarbeiten
Druckluftarbeiten
Werkzeugarbeiten
DetailsPreis prüfen DetailsPreis prüfen DetailsPreis prüfen DetailsPreis prüfen

Der große Güde Kompressor Test

Sie sind auf der Suche nach einem geeigneten Güde Kompressor, aber wissen nicht genau was für einen Kompressor Sie eigentlich benötigen? Welcher Kompressor wirklich zu empfehlen ist? Worauf Sie beim Kauf achten sollten? Alles kein Problem, denn in unserem Güde Kompressor Test werden wir Ihnen alle wichtigen Kriterien nennen, damit Sie mit Ihrem Güde Kompressor im Nachhinein rundum zufrieden sind.

Güde Kompressor Test

Um den richtigen Kompressor für Sie zu finden haben wir in unserem Güde Kompressor Test die besten Gerät vom Markenhersteller Güde aufgeführt und einen umfangreichen Text dazu verfasst. Dadurch möchten wir gewährleisten, dass Sie die wichtigsten Informationen erhalten um nachher Ihren passenden Kompressor zu finden.

Was macht Güde Kompressoren so besonders?

Was macht Güde Kompressoren so besondersDas Unternehmen Güde ist ein sehr bekannter und namhafter Hersteller für sämtliche Waren, die man für Heim- und Handwerk benötigt. Gerade das besonders gute Preis- Leistungsverhältnis macht die Waren des Markenherstellers Güde so beliebt. Auch im Bereich Kompressoren bietet das Unternehmen eine umfangreiche Auswahl an. Um hier nicht den Überblick zu verlieren, haben wir mit Hilfe von unserem Güde Kompressor Test die besten Geräte aufgeführt. Damit bekommen Sie schnell und leicht einen guten Überblick.

Vorteile:

  • Ausgezeichnetes Preis- Leistungsverhältnis
  • Waren werden nach strengen Vorgaben geprüft
  • Große Kompressoren Auswahl
  • Umfangreiche Ausstattung
  • 2 Jahre Garantie und 10 Jahre Kesselgarantie gegen durchrosten

Nachteile:

  • Je nach Kompressor sind die einmaligen Anschaffungskosten etwas höher
  • Die verbauten Teile wie z.B. die Verkleidung sind funktional, besteht meistens aus Kunststoff

Die verschiedenen Kompressor Arten vom Hersteller Güde

Der Markenhersteller bietet zurzeit 34 verschiedene Kompressoren an, um hier nicht den Überblick zu verlieren werden wir Ihnen in unserem Güde Kompressor Test Schritt für Schritt die wichtigsten Merkmale nennen. Damit es für Sie leicht und informativ ist haben wir die zwei Arten aufgeführt, auf die sich Güde spezialisiert hat. Die zwei Grundarten der Kompressoren sind ölfreie Kompressoren und ölgeschmierte Kompressoren.

Ölgeschmierter Kompressor von Güde

Güde Kompressor TestWie bei allen ölgeschmierten Kompressoren wird Öl zur Schmierung der Zylinderkolben benötigt, so selbstverständlich auch bei den Kompressoren von Güde. Die Ausstattung wird von Hersteller zu Hersteller individuell angepasst.

Die ölgeschmierten Kompressoren von Güde weisen aufgrund des ausgezeichneten Preis- Leistungsverhältnisses ein sehr gutes Ausstattungspaket auf.

Bei fast allen ölgeschmierten Kompressoren können Sie mit einem Sicherheitsventil, Rückschlagventil, Druckminderer, Zwei Manometern (Arbeitsdruck & Kesseldruck) und Druckschalter rechnen
. Gerade diese Sicherheits-/ Komfortpakete sind sehr wichtig um einen kinderleichten Umgang mit dem Kompressor vom Hersteller Güde zu garantieren.

Um jetzt noch zu klären wozu man diese sehr gute Ausstattung nutzen kann, haben wir in unserem Güde Kompressor Test die Einsatzmöglichkeiten für diese Kompressor Variante aufgeführt.

Ölgeschmierter Kompressor von Güde und seine Einsatzmöglichkeiten

Güde Kompressor TestDer ölgeschmierte Kompressor vom Hersteller Güde kann für die unterschiedlichsten Bereiche zum Einsatz kommen. So können Sie mit den kleineren Aggregaten bis 50 Liter Kesselvolumen kinderleicht Bälle, Matratzen, Reifen und vieles mehr in kürzester Zeit befüllen. Aber der Fokus eines ölgeschmierten Kompressors liegt nicht beim Befüllen von Gegenständen, denn hier würde auch ein ölfreier Kompressor reichen, sondern mehr auf Druckluft- und Werkzeugarbeiten. Der enorme Vorteil gegenüber ölfreien Kompressoren ist, dass diese Kompressoren für fast alle Bereiche geeignet sind. Da die beweglichen Teile im Kompressor ölgeschmiert sind, entstehen beim Gebrauch des Kompressors geringere Temperaturen. Daher empfehlen wir in unserem Güde Kompressor Test diese Aggregate für längere Einsätze.

Besonders bei anspruchsvollen Werkzeugarbeiten kann kein ölfreier Kompressor langfristig mithalten, denn diese Kompressoren würden überhitzen und ein schnelles Ende erleiden. Für länger andauernde und anspruchsvolle Werkzeugarbeiten fehlt ihnen die Schmierung und Kühlung durch das Öl. Ein ölfreier Kompressor von Güde ist dafür besser für Lackier-/ Malerarbeiten geeignet. Bei Kompressoren, die ölgeschmiert sind, kann beim Lackieren die Qualität der Arbeit stark vermindert werden, wenn Öl in die Druckluft gelangt. Um trotzdem gute Ergebnisse zu erzielen, wird ein Ölfilter eingesetzt, damit kein Öl in die Druckluft gelangt.    

Güde Kompressor Test

Da jeder ölgeschmierte Kompressor vom Hersteller Güde Kompressoröl benötigt, müssen Sie darauf achten, dass Sie mit dem passenden Öl versorgt werden. Beachten Sie, dass eine jährliche Wartung ansteht, wo ein Ölwechsel durchgeführt werden sollte. Mit dem richtigen Kompressoröl und einem regelmäßigen Ölwechsel können Sie die Lebensdauer Ihres Güde Kompressors stark verlängern.

Vorteile:

  • Lange Lebensdauer
  • Sehr gute Grundausstattung
  • Große Vielfalt an ölgeschmierten Güde Kompressoren
  • Gute Verarbeitung
  • Hervorragend für Werkzeugarbeiten geeignet

Nachteile:

  • Jährliche Ölwechsel
  • Einmalige Anschaffungskosten bei den ölgeschmierten Kompressoren ab 50 Liter Kesselvolumen sind hoch

Ölfreier Kompressor von Güde

Güde Kompressor TestAuch bei den ölfreien Kompressoren von Güde liegt der Hauptfokus auf Sicherheit und Komfort. Daher werden Sie viele sehr nützliche Ausstattungsmerkmale beim ölfreien Kompressor vorfinden.

Wie sein ölgeschmierter Verwandter hat der ölfreie Kompressor vom Hersteller Güde auch einen Druckschalter, Druckminderer, 2 Manometer, Rückschlagventil, Sicherheitsventil und ein Entlastungsventil.
Auch hier sind Sie bestens ausgestattet, um komfortabel und sicher zu arbeiten.

Ölfreier Kompressor von Güde und seine Einsatzmöglichkeiten

Güde Kompressor TestDer ölfreie Kompressor von Güde konnte wie sein Verwandter in unserem Güde Kompressor Test einen sehr positiven Eindruck hinterlassen, denn auch hier konnten die Kompressoren in den verschiedensten Bereichen zum Einsatz kommen. Alle Geräte konnten bei Auffüllarbeiten überzeugen, gerade beim Auffüllen von Bällen, Matratzen, Fahrradreifen, Autoreifen und vielem mehr sind die Geräte überzeugend. Aber nicht nur für Auffüllarbeiten ist der öfreie Güde Kompressor bestens geeignet, sondern auch bei Mal- und Lackierarbeiten können sie in unserem Güde Kompressor Test überzeugen.

Gerade bei Lackierarbeiten und Malerarbeiten sind die Güde Kompressoren mit Kessel sehr zu empfehlen. Des Weiteren haben ölfreie Kompressoren vom Hersteller Güde wie alle anderen ölfreien Kompressoren den Vorteil, dass kein Öl für die Beweglichkeit der Teile benötigt wird. Somit kann auch kein Öl in die Druckluft kommen, welches die Qualität der Maler- und Lackierarbeit einschränken könnte.

Güde Kompressor Test

Die ölfreien Güde Kompressoren sind wirklich sehr nützliche Helfer. Bloß bei zeitintensiven Arbeiten wie z.B. Sandstrahlen, Meißeln, Schleifen oder bei anderen anspruchsvollen Aufgaben, müssen Sie nach einer ölgeschmierten Kompressor Variante schauen, denn durch die nicht geölten Teile entsteht beim Gebrauch eine sehr viel höhere Temperatur. Gerade diese Erhöhung der Temperatur führt bei jedem ölfreien Kompressor zu einem erhöhten Verschleiß.
Deshalb sind die ölfreien Güde Kompressoren eher für kürzere Einsätze gedacht.

Vorteile:

  • Sehr wartungsarm – man muss keine Ölwechsel durchführen
  • Günstiger als die ölgeschmierten Kompressoren
  • Sehr gute Grundausstattung
  • Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis

Nachteile:

  • Sind nicht so langlebig wie die ölgeschmierten Güde Kompressoren
  • Eher für Auffüllarbeiten, Lackierarbeiten geeignet

Tragbarer ölfreier Kompressor

Güde Kompressor TestDas letzte Gerät, das wir Ihnen in unserem Güde Kompressor Test vorstellen möchten, ist der tragbare Güde Kompressor. Dieser kleine Kompressor ist, wie die anderen beiden, auch für Auffüllarbeiten geeignet. Dazu zählt das Auffüllen von Schwimmbecken, Reifen, Bällen, Matratzen und  vielem mehr. Des Weiteren können Sie mit dem tragbaren Güde Kompressor auch leichte Tacker-/ Nagelarbeiten durchführen, sogar kleine Lackierarbeiten sind möglich. Hier hat Güde den kleinen Kompressoren eine ordentliche Abgabeleistung von mindestens 140 l/min spendiert, was völlig ausreicht.

Andere Aufgaben wie z.B. Schleifen, Sandstrahlen, Meißel oder sehr zeitintensive Arbeiten kann der tragbare Kompressor vom Hersteller Güde nicht bewältigen. Die kleinen  Kompressoren sind für diesen Aufgabenbereich dann doch nicht ausreichend, da den tragbaren Kompressoren die Leistung für solche Anwendungsbereiche fehlt.

Güde Kompressor Test

Wie bereits erwähnt sind die tragbaren Kompressoren nicht für zeitintensive Arbeiten ausgelegt. Da all diese Geräte ölfrei sind entstehen während des Gebrauchs höhere Temperaturen im Innenraum. Außerdem besitzen tragbare Kompressoren keinen Kessel. Das heißt, dass sie sich nicht automatisch abschalten. Hier sollte man also besonders aufmerksam sein.
In unserem Güde Kompressor Test haben wir auch tragbare Kompressoren aufgeführt, die mit einem Kessel ausgestattet sind.

Vorteil:

  • Ölfrei – daher sehr wartungsarm
  • Sehr leicht- ein tragbarer Güde Kompressor wiegt maximal 12 kg
  • Gute Grundausstattung inkl. umfangreiches Zubehör
  • Sehr klein – daher kann man diesen Kompressor Typ sehr gut verstauen

Nachteil:

  • Die meisten tragbaren Güde Kompressoren haben nur einen sehr kleinen Kessel, somit kann nur sehr wenig Luft gespeichert werden. Längere Pausen sind daher Pflicht.
  • sehr funktionale Verarbeitung– viel Kunststoff

Unser Güde Kompressor Test Fazit

Güde Kompressor TestAls Fazit haben wir nochmal alles kurz und knapp für Sie zusammengefasst, damit Sie die wichtigsten Informationen zu Güde Kompressoren auf einen Blick haben. Zu den Kompressoren vom Hersteller Güde können wir zusammenfassen, dass sie sehr gute Helfer für alle Freizeitaktivitäten, sowie für alle Hobbyheimwerker sind. Die Kompressoren werden Ihnen immer die höchsten Sicherheits-/ Komfortaspekte bieten können.

In unserem Güde Kompressor Test haben wir drei Kompressor Varianten vom Hersteller Güde vorgestellt, die ölgeschmierten, die ölfreien und die tragbaren ölfreien Kompressoren.

Der ölgeschmierte Güde Kompressor ist für zeitintensivere Aufgaben konzipiert worden. Daher empfehlen wir Ihnen die Kompressoren mit einem 24 Liter Kessel für Bohren, Sägen, Meißeln und andere weniger aufwändige Arbeiten zu nutzen. Bei den großen Brüdern mit mehr als 24 Liter Kesselvolumen können Sie Schlagschrauben, Sandstrahlen, Schleifen und andere aufwändige Arbeiten kinderleicht durchführen. Gerade hier erzielen ölgeschmierte Kompressoren die besten Resultate, da Sie für den Dauereinsatz geeignet sind.
Den ölfreien Güde Kompressor können Sie besser für kürzere Aufgaben nutzen, wie z.B. Tackern, Nageln, Lackieren und andere leichte Aufgaben. Der größte Vorteil liegt darin, dass Sie einen extrem geringen Wartungsaufwand haben, denn Sie müssen keine Ölwechsel durchführen. Außerdem sind ölfreie Kompressoren besonders empfehlenswert für Arbeiten wie lackieren. Hier erzielen ölfreie Kompressoren mit einem Kessel die besten Resultate.

Der tragbare Güde Kompressor hat die gleichen Vorteile wie sein ölfreier Verwandter mit kleineren Einschränkungen, denn dieser Kompressor Typ hat meistens keinen Kessel und ist daher eher für Auffüllarbeiten konzipiert worden. Wenn Sie lackieren möchten empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall einen Kompressor mit Kessel zu kaufen
.

Zusammenfassend können wir Ihnen in unserem Güde Kompressor Test unsere Empfehlung aussprechen, sich genauestens Gedanken darüber zu machen, wie Sie Ihren Kompressor nutzen möchten. Damit können Sie den höchsten Nutzen aus Ihrem Gerät erhalten. Wenn Sie noch einige allgemeine Informationen zum Kompressor benötigen, klicken Sie einfach hier